Buchungsbedingungen gemäß unserer AGB

Bankverbindung, Zahlungs- und Stornofristen für Print- und Digitalbuchungen

Buchungsbedingungen Print

Zahlungsbedingungen

  • Rechnungen sind am Erscheinungstag der jeweiligen Print-Ausgabe fällig, in der die Anzeige veröffentlicht wird, bei besonderer Vereinbarung spätestens 30 Tage nach dem Erscheinungstag. 
  • Bei Vorauszahlung werden 2 Prozent Skonto gewährt, sofern der Rechnungsbetrag spätestens am Erscheinungstag auf dem Konto des Verlags eingeht und keine älteren Rechnungen fällig sind.
  • Der Verlag behält sich vor, aus begründetem Anlass, wie z.B. Neuaufnahme der Geschäftsbeziehung, Vorauszahlung zu verlangen. 

Stornofristen

  • Bis zum jeweiligen Anzeigenschluss bleibt die Stornierung kostenfrei.

Buchungen

  • Print-Buchungen können über das OBS-Portal durchgeführt werden.

Es gelten die Angaben in den AGB und jeweiligen Preislisten.

Unsere AGBs

Buchungsbedingungen Digital (Online, Mobil, Video, Audio)

Zahlungsbedingungen

  • Die Rechnungstellung erfolgt werktäglich zum Kampagnenstart.
  • Das Zahlungsziel ist 30 Tage netto. 
  • Wir gewähren 2% Skonto, sofern der Rechnungsbetrag spätestens 10 Tage nach Rechnungstellung auf unserem Konto eingeht und keine älteren Rechnungen fällig sind.
  • Mehrwertsteuer: auf die Nettopreise wird die Mehrwertsteuer aufgeschlagen

Stornofristen

Die kostenfreie Stornierung einer noch nicht laufenden Werbebuchung ist bis drei Wochen vor Schaltungsbeginn möglich. Bei Nichteinhaltung dieser Frist werden 30 Prozent des Auftragswerts berechnet. Die kostenfreie Stornierung einer noch nicht laufenden Buchung von Kooperationsmöglichkeiten (wie z.B. Content-Integration, Gewinnspiel, Special, eBooklet usw.) ist bis sechs Wochen vor Schaltungsbeginn möglich. Bei Nichteinhaltung dieser Frist wird das in den sechs Wochen nach Stornoeingang ursprünglich gebuchte Volumen anteilig für die Laufzeit berechnet. Technische Kosten, die bis zum Zeitpunkt der Stornierung für die Buchung entstanden sind (z.B. im Fall von Dienstleistungen für Streamings oder Mobile), werden dem Auftraggeber vollständig in Rechnung gestellt. Bei Stornierung von Schaltungen, die bereits angelaufen sind, ist der volle Rechnungsbetrag zu bezahlen. Stornierungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Textform. Soweit nichts anderes vereinbart, obliegt es SPIEGEL MEDIA, innerhalb von zehn Werktagen nach Ausführung des Auftrags folgende Informationen für den Auftraggeber zum Abruf bereitzuhalten:

  • die Zahl der Zugriffe auf das Werbemittel,
  • die Ausfallzeit des AdServers, soweit sie zusammenhängend eine Stunde überschreitet.

Es gelten die Angaben in den AGB und jeweiligen Preislisten.

Unsere AGBs

Bankverbindung

SPIEGEL MEDIA Commerzbank AG Hamburg Kontoinhaber: SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG

  • Konto-Nr.: 632 674 800
  • BLZ: 200 400 00
  • BIC: COBADEFFXXX
  • IBAN-Code: DE49 2004 0000 0632 6748 00

Ihre Ansprechpartner
Düsseldorf
+49 (0)211 8667963
Hans-Joachim Beier
Frankfurt
+49 (0)69 97200017
Patrick Ihlefeld
München
+49 (0)89 41800419
Bastian Nissen
Nürtingen
+49 (0)7022 5032102
Günter Dankwart
Hamburg
+49 (0)40 3007 2480
Jörg Keimer