Leseranalyse Entscheidungsträger 2018 - DER SPIEGEL + manager magazin

LAE-Ergebnisse für DER SPIEGEL

LAE 2018: manager magazin bei einkommensstarken Entscheidern führend

Laut der aktuellen Leseranalyse Entscheidungsträger in Wirtschaft und Verwaltung (LAE) liegt das manager magazin mit einer Reichweite von 11 Prozent (321 000 Leser) auf Platz eins der LAE-Wirtschaftsmagazine („Wirtschaftswoche“ 10,1 Prozent, 296 000 Leser; „Capital“ 8,8 Prozent, 259 000 Leser; „Handelsblatt“ 10,4 Prozent, 305 000 Leser). manager-magazin-Inhalte – gedruckt oder digital – werden von knapp 15,1 Prozent (442 000 Leser) der Entscheider genutzt.

manager-magazin.de erreicht 184 000 Nutzer pro Woche. Die manager-magazin-Apps werden jede Woche von 26 000 Entscheidern auf dem Smartphone oder Tablet gelesen. Die stärkste Gruppe innerhalb der Crossmedia-Nutzerschaft sind weiterhin die leitenden Angestellten mit 74 Prozent (329 000 Leser).

André Pätzold, Leiter SPIEGEL MEDIA: "Die LAE-Daten aus diesem Jahr bestätigen wieder einmal die herausragende Positionierung des manager magazins. Unseren Partnern auf Kunden- und Agenturseite bieten wir damit beste Voraussetzungen für die wirksame Ansprache von Top-Zielgruppen.“