02.01.2017

Seit 1947 keine Angst vor der Wahrheit

DER SPIEGEL widmet sich in mehreren Jubiläumsausgaben der Geschichte des Nachrichten-Magazins und seiner Bedeutung in der Gegenwart.

Im Heft 1/2017 vom 30. Dezember 2016 beschäftigt sich die Redaktion mit prägenden Themen wie Umwelt, Terror, Utopien – Stoffe für Recherche und Berichterstattung, die in den vergangenen Jahrzehnten für den SPIEGEL und für diese Republik wichtig waren und in Zukunft nicht weniger wichtig sind.

In der zweiten Ausgabe des Jahres gibt es SPIEGEL-Geschichte in visueller Form: Eine Doku von SPIEGEL TV liegt dem Heft als DVD bei. Die Autoren zeigen, wie dieses Magazin gemacht wird und wie sich investigativer Journalismus im Laufe der Jahrzehnte verändert hat.

Zudem startet eine dreiteilige SPIEGEL-Serie über die SPIEGEL-Sprache sowie seinen Kritikern und seiner Wirkung in Politik und Gesellschaft.

Es gibt ein Jubiläumsbuch, das den Aufstieg des Nachrichten-Magazins nachzeichnet, indem es die wichtigsten Scoops, Essays und Storys aus sieben Jahrzehnten dokumentiert.So entsteht ein Spiegelbild von Weltgeschichte und deutscher Gesellschaft, wie es nur DER SPIEGEL liefern kann.

Auch die neue Veranstaltungsreihe SPIEGEL live steht ganz im Zeichen des Jubiläums.Der Auftakt findet am 9. Januar 2017 im KörberForum zum Thema "Pressefreiheit in Gefahr" statt.

Video zum Jubiläumsheft